Nutzungsbedingungen für das Portal „www.berufemap.de“


§ 1 Gegenstand der Nutzungsbedingungen


(1) berufeMAP.de vertreten durch die Inhaber Dr. Christian Petrasch und Jan- Martin Lau (im Folgenden berufeMAP), stellt auf www.berufemap.de eine Internetplattform zur Verfügung, auf der Schüler mittels eines elektronischen Testverfahrens durch die Eingabe ihrer berufsorientierten Interessen und bevorzugten Fachgebiete für sie passende Empfehlungen für bestimmte Ausbildungsberufe oder Studiengänge erhalten. Dabei wird den Schülern anhand der eingegebenen Parameter folgendes angezeigt:

  • Ausbildungsstellen und Studienplätze unter ausdrücklicher Nennung des betreffenden Unternehmens und/oder der Bildungsinstitution (im Folgenden Anbieter),
  • Veranstaltungen (z.B. Berufsmessen, Tage der offenen Tür, …), bei denen die Möglichkeit besteht, mit den betreffenden Unternehmen und/oder Bildungsinstitutionen in Kontakt zu treten.
  • Bei Unternehmen und/oder Bildungsinstitutionen, die das Premiumpaket von berufemap.de in Anspruch nehmen, werden darüber hinaus weitere Informationen zur Verfügung gestellt (Firmenvideos, Karriereseiten, ...).

Bei den Ausbildungsstellen und Studienplätzen kann es sich – muss es sich aber nicht - um aktuelle und offene Angebote handeln.


(2) Die vorliegenden Nutzungsbedingungen regeln die Zurverfügungstellung der Dienste durch berufeMAP.de auf dem Portal www.berufemap.de und die Nutzung dieser Dienste durch die Schüler.


§ 2 Diensteangebote


(1) berufeMAP stellt den Schülern ein Matchingtool zur Verfügung, bei dem sie im Rahmen einer Online-Befragung ihre eigenen beruflichen Interessen so passend wie möglich auswählen sollten. Anhand ihrer Angaben in dem Online-Fragebogen wird die dem Portal zugrundeliegende Software entsprechende Berechnungen durchführen und den Schülern im Ergebnis einige Berufsrichtungen vorschlagen. Hinsichtlich der Veranstaltungen zur Berufsorientierung wird ihnen angezeigt, ob und inwieweit die im Portal registrierten Anbieter eine entsprechende Stelle bereithalten.


(2) Die Software des Matchingtools befindet sich auf aktuellem Stand und wird regelmäßig gepflegt und verbessert. Dennoch kann berufeMAP keine Gewähr dafür leisten, dass die ausgeworfenen Empfehlungen den tatsächlichen Fähigkeiten und Interessen des Schülers zu einhundert Prozent entsprechen oder sämtliche potentiell passenden Berufe oder offenen Stellen im Ergebnis angezeigt werden.


(3) berufeMAP weist den Schülern auf www.berufemap.de auf Möglichkeiten hin, mit unterschiedlichen Anbietern in Kontakt zu treten (auf Berufsmessen, Tagen der offenen Tür, …). Bei den dort angebotenen Ausbildungs- oder Studiengängen handelt es sich nicht um solche von berufeMAP. berufeMAP hat insoweit lediglich eine Vermittlerfunktion und wird nicht in die Erfüllungspflichten etwaiger über das Portal vermittelter Verträge einbezogen. Für die Schüler ist stets erkennbar, welche Stellen von welchem Anbieter angeboten werden, mithin wer ihr Vertragspartner werden würde.

(4) Trotz aufwändiger und gewissenhafter Recherche sind Irrtümer nicht ausgeschlossen.Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, wird ausgeschlossen.


(4) Die Anbieter sind für die Richtigkeit und Vollständigkeit ihrer Angebote einschließlich der damit verbundenen Vertragsbedingungen selbst verantwortlich.


§ 3 Nutzung der Software, Verfügbarkeit der Dienste


(1) berufeMAP hält auf einem zentralen Server die zum Betrieb des Portals benötigte Software zur Nutzung bereit.


(2) berufeMAP sorgt dafür, dass die bereit gestellte Software funktionsfähig sowie frei von Viren und ähnlichen Beschädigungen ist, welche die Tauglichkeit der Software zum bestimmungsgemäßen Gebrauch aufheben.


(3) Für die Beschaffenheit der erforderlichen Hard- und Software auf Seiten des Schülers sowie für die Telekommunikationsverbindung zwischen dem Schüler und berufeMAP bis zum Übergabepunkt ist berufeMAP nicht verantwortlich. Übergabepunkt für Software und Daten ist der Routerausgang des Rechenzentrums von berufeMAP. berufeMAP schuldet keine diesbezügliche Beratung.


(4) Für die Nutzung des Portals leistet berufeMAP in ihrem Verantwortungsbereich eine Verfügbarkeit von 98% im Jahresmittel. Nicht davon erfasst sind etwaige Ausfälle wegen regulärer Wartungsarbeiten zur Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit des Portals.


§ 4 Änderungen von Diensten


berufeMAP ist jederzeit berechtigt, auf dem Portal unentgeltlich bereitgestellte Dienste zu ändern, neue Dienste unentgeltlich oder entgeltlich verfügbar zu machen und die Bereitstellung unentgeltlicher Dienste einzustellen. berufeMAP wird hierbei jeweils auf berechtigte Interessen Rücksicht nehmen.


§ 5 Schutz der Inhalte, Verantwortlichkeit für Inhalte Dritter


(1) Die auf dem Portal verfügbaren Inhalte sind überwiegend geschützt durch das Urheberrecht oder durch sonstige Schutzrechte und stehen jeweils berufeMAP, den registrierten Anbietern oder sonstigen Dritten zu, welche die jeweiligen Inhalte zur Verfügung gestellt haben. Die Schüler dürfen diese Inhalte lediglich gemäß diesen Nutzungsbedingungen sowie im auf dem Portal vorgegebenen Rahmen nutzen.


(2) berufeMAP führt bei Drittinhalten keine Prüfung auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Rechtmäßigkeit durch und übernimmt daher keinerlei Verantwortung oder Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit, Rechtmäßigkeit und Aktualität der Drittinhalte. Dies gilt auch im Hinblick auf die Qualität der Drittinhalte und deren Eignung für einen bestimmten Zweck, und auch, soweit es sich um Drittinhalte auf verlinkten externen Webseiten handelt.


(3) Zum Herunterladen von Inhalten („Download“) sowie zum Ausdrucken von Inhalten sind die Schüler nur berechtigt, soweit eine Möglichkeit zum Download bzw. zum Ausdrucken auf dem Portal als Funktionalität (z. B. mittels eines Download-Buttons) zur Verfügung steht.


§ 6 Datenschutz


(1) Zu den Qualitätsansprüchen von berufeMAP gehört es, verantwortungsbewusst mit den persönlichen Daten der Schüler (diese Daten werden nachfolgend „personenbezogene Daten“ genannt) umzugehen. Die sich aus der Nutzung der verfügbaren Dienste ergebenden personenbezogenen Daten werden von berufeMAP daher nur erhoben, gespeichert und verarbeitet, soweit dies zur Leistungserbringung erforderlich und durch gesetzliche Vorschriften erlaubt oder vom Gesetzgeber angeordnet ist. berufeMAP wird die personenbezogenen Daten der Schüler vertraulich sowie entsprechend den Bestimmungen des geltenden Datenschutzrechts behandeln und nicht an Dritte weitergeben.


(2) Näheres hierzu findet sich in unserer Datenschutzerklärung.


§ 7 Haftungsbeschränkung


Sollte einem Schüler durch die Nutzung von auf dem Portal unentgeltlich zur Verfügung gestellten Diensten (einschließlich des Abrufs von kostenlosen Inhalten) ein Schaden entstehen, so haftet berufeMAP nur, soweit der Schaden aufgrund der vertragsgemäßen Nutzung der unentgeltlichen Inhalte und/oder Dienste entstanden ist und nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit von berufeMAP. Eine Haftung für Personenschäden und nach dem Produkthaftungsgesetz bleiben hiervon unberührt.


§ 8 Schlussbestimmungen


(1) Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. An Stelle der unwirksamen Bestimmung gilt eine wirksame Bestimmung als vereinbart, die der von den Parteien gewollten wirtschaftlich am nächsten kommt.


(2) Diese Nutzungsbedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.