Allgemeine Geschäftsbedingungen von berufeMAP.de


Präambel


(1) berufeMAP.de – vertreten durch die Inhaber Dr. Christian Petrasch und Jan-Martin Lau, stellt auf www.berufemap.de eine Internetplattform zur Verfügung, auf der Unternehmen und Bildungsinstitutionen (im Folgenden Anbieter) eigene Ausbildungs- und Studienangebote für interessierte Ausbildung- oder Studiengangsuchende öffentlich zugänglich machen.


(2) Die vorliegenden Nutzungsbedingungen regeln die Zurverfügungstellung der Dienste (Pakete) durch berufeMAP.de auf dem Portal www.berufemap.de und die Nutzung dieser Dienste durch den Anbieter.


§ 1 Vertragsgegenstand


(1) Der Anbieter nutzt zur Präsentation angebotener Ausbildungs- und Studiengänge das Portal www.berufemap.de sowie Speicherplatz zum Ablegen erzeugter Daten teilweise gegen ein vereinbartes Entgelt entsprechend dem diesem Vertrag zugrundeliegenden Angebot.


(2) berufeMAP.de ist berechtigt, gleiche Pakete an andere Anbieter jeder Branche zu veräußern und diese gleichrangig auf dem Portal darzustellen. berufeMAP.de wird auch Unternehmen und Einrichtungen abbilden, die nicht Nutzer (Anbieter) des kostenpflichtigen Angebotes von berufeMAP.de sind.In diesen Fällen wird das kostenpflichtige Angebot in der Darstellung im Portal bevorzugt.


(3) Die Parteien vereinbaren, dass berufeMAP.de dem Anbieter lediglich die Nutzungsmöglichkeit für www.berufemap.de und den damit verbundenen Account zum Zugriff über eine Telekommunikationsverbindung sowie Speicherplatz für seine erhobenen Daten zur Verfügung stellt. Sofern es zwischen Anbieter und Ausbildungs- bzw. Studienplatzsuchenden zu einem Vertragsabschluss über eine angebotene Stelle kommt, erfolgt dies ausschließlich zwischen dem Anbieter und dem jeweiligen Suchenden, der den Vertrag auch nicht direkt über das Portal abschließen kann, sondern hierzu mit dem Anbieter explizit Kontakt aufnehmen muss. berufeMAP.de wird hinsichtlich der mit Hilfe der auf www.berufemap.de veröffentlichten Angeboten abgeschlossenen Verträge weder Partei dieser Verträge, noch treffen berufeMAP.de irgendwelche Rechte und/oder Pflichten hieraus.


§ 2 Anmeldeberechtigung


(1) Die Nutzung der auf dem Portal verfügbaren kostenpflichtigen Dienste setzt die Anmeldung des Anbieters voraus. Ein Anspruch auf die Nutzung der auf dem Portal verfügbaren Dienste die Teilnahme besteht nicht. berufeMAP.de ist berechtigt, eine Teilnahme ohne Angabe von Gründen zurückzuweisen.


(2) Die Anmeldung juristischer Personen muss durch eine unbeschränkt geschäftsfähige und vertretungsberechtigte natürliche Person erfolgen.


§ 3 Ihre Anmeldung auf dem Portal


(1) Die während des Anmeldevorgangs von berufeMAP.de erfragten Kontaktdaten und sonstigen Angaben müssen vom Anbieter vollständig und korrekt angegeben werden. Bei der Anmeldung einer juristischen Person ist zusätzlich die vertretungsberechtigte natürliche Person anzugeben.


(2) Nach Angabe aller erfragten Daten werden diese von berufeMAP.de auf Vollständigkeit und Plausibilität überprüft. Sind die Angaben aus Sicht berufeMAP.de korrekt und bestehen aus Sicht von berufeMAP.de keine sonstigen Bedenken, schaltet berufeMAP.de den beantragten Zugang frei und benachrichtigt den Anbieter hiervon per E-Mail. Die E-Mail gilt als Annahme des Nutzungsantrags.


§ 4 Aktualisierung der Anbieterdaten


(1) Der Anbieter ist dazu verpflichtet, seine Daten (einschließlich seiner Kontaktdaten) aktuell zu halten. Tritt während der Dauer seiner Teilnahme eine Änderung der angegebenen Daten ein, so hat der Anbieter die Angaben Mitarbeitenden von berufeMAP.de unter www.berufemap.de mitzuteilen, so dass auf dem Portal entsprechende Einstellungen korrigiert werden können.


§ 5 Diensteangebot


(1) berufeMAP.de stellt auf dem Portal unterschiedliche Informationsdienste zur Verfügung. Solche Dienste können z. B. das Verfügbarmachen von Daten, Beiträgen, Bild- und Ton-Dokumenten, Informationen und sonstigen Inhalten sein. Gleiches gilt für das Setzen von Links.


(2) berufeMAP.de ist jederzeit berechtigt, auf dem Portal unentgeltlich bereitgestellte Dienste zu ändern, neue Dienste unentgeltlich oder entgeltlich verfügbar zu machen und die Bereitstellung unentgeltlicher Dienste einzustellen. berufeMAP.de wird hierbei jeweils auf berechtigte Interessen Rücksicht nehmen.


(3) Die auf dem Portal verfügbaren Inhalte sind überwiegend geschützt durch das Urheberrecht oder durch sonstige Schutzrechte und stehen jeweils berufeMAP.de, anderen registrierten Anbietern oder sonstigen Dritten zu, welche die jeweiligen Inhalte zur Verfügung gestellt haben. Der Anbieter darf diese Inhalte lediglich gemäß diesen Nutzungsbedingungen sowie im auf dem Portal vorgegebenen Rahmen nutzen.


(4) Der Umfang der durch den Anbieter über seinen Account veröffentlichten Inhalte richtet sich nach den folgenden, von ihm buchbaren Paketen:


a) kostenfreies Basispaket


  • Ausgabe von Angeboten eines Anbieters auf der Plattform www.berufemap.de (auf einer Karte sowie in Listenform)
  • Anzeige bei spezieller Filterung der Angebote durch einen Portalnutzer (Filter werden Kooperationspartnern von www.berufemap.de zur Verfügung gestellt. Dabei kann es sich um Messe-, Branchen- oder sonstige Filter handeln).
  • Angebote des Anbieters stellt der Kooperationspartner bzw. der Anbieter selbst zur Verfügung.
  • Die Zeitdauer ist unbefristet. Auf Anfrage löscht www.berufemap.de alle Angebote eines Anbieters.

b) kostenpflichtiges Paket


  • Auffälligere Anzeige der Angebote gegenüber den kostenfreien Anzeigen des Basispakets (auf Karte und ggf. Messestandplänen).
  • Anzeige Kurzportrait des Kunden (Bild/Video/Text/Logo)
  • Anzeige vorhandener Social-Media-Angebote bzw. Karrierewebseiten des Kunden
  • Firmenspezifische Kartendarstellung + Anzeige von kooperierenden Berufsschulen / Universitäten / Partnern
  • Nutzer kann Unternehmen auf eigener Pinnwand speichern.
  • Die Kosten richten sich nach dem im Portal veröffentlichten Angebot.

c) Service für Anbieternetzwerke


Gruppen von Anbietern (z.B. Regionalverbünde, Branchenverbünde, sonstige Netzwerke, ...) können einen eigenen Filter erhalten. Innerhalb dieser Filterung werden dann nur Ihre entsprechenden Anbieter angezeigt. Die Kosten richten sich nach dem im Portal veröffentlichten Angebot.


§ 6 Nutzungsrecht an Inhalten des Anbieters


(1) Mit dem Einstellen von Inhalten erhält berufeMAP.de jeweils ein unentgeltliches und übertragbares Nutzungsrecht an den jeweiligen Inhalten, insbesondere – zur Speicherung der Inhalte (inkl. Marken und Unternehmenskennzeichen) auf dem Server von berufeMAP.de sowie deren Veröffentlichung, insbesondere deren öffentlicher Zugänglichmachung (insbesondere durch Anzeige der Inhalte auf dem Portal), – zur Bearbeitung und Vervielfältigung, soweit dies für die Vorhaltung bzw. Veröffentlichung der jeweiligen Inhalte erforderlich ist, und – zur Einräumung von – auch entgeltlichen – Nutzungsrechten gegenüber Dritten an seinen Inhalten. Soweit der Anbieter die von ihm eingestellten Inhalte wieder von dem Portal herunternimmt, erlischt das berufeMAP.de vorstehend eingeräumte Nutzungs- und Verwertungsrecht. berufeMAP.de bleibt jedoch berechtigt, zu Sicherungs- und/oder Nachweiszwecken erstellte Kopien aufzubewahren. Die anderen registrierten Anbietersbieter an vom Anbieter eingestellten Inhalten bereits eingeräumten Nutzungsrechte bleiben ebenfalls unberührt.


(2) Der Anbieter ist für die eingestellten Inhalte voll verantwortlich. berufeMAP.de übernimmt keine Überprüfung der Inhalte auf Vollständigkeit, Richtigkeit, Rechtmäßigkeit, Aktualität, Qualität und Eignung für einen bestimmten Zweck. Der Anbieter erklärt und gewährleistet gegenüber berufeMAP.de daher, dass er der alleinige Inhaber sämtlicher Rechte an den von ihm auf dem Portal eingestellten Inhalten ist oder aber anderweitig berechtigt ist (z. B. durch eine wirksame Erlaubnis des Rechteinhabers), die Inhalte auf dem Portal einzustellen.


(3) berufeMAP.de behält sich das Recht vor, das Einstellen von Inhalten abzulehnen und/oder bereits eingestellte Inhalte ohne vorherige Ankündigung zu bearbeiten, zu sperren oder zu entfernen, sofern das Einstellen der Inhalte durch den Anbieter oder die eingestellten Inhalte selbst zu einem Verstoß gegen § 8 geführt haben oder konkrete Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass es zu einem schwerwiegenden Verstoß gegen § 8 gekommen ist oder kommen wird. berufeMAP.de wird hierbei jedoch auf berechtigten Interessen des Anbieters Rücksicht nehmen und das mildeste Mittel zur Abwehr des Verstoßes gegen § 8 wählen.


§ 7 Verbotene Aktivitäten


(1) Dem Anbieter sind jegliche Aktivitäten auf bzw. im Zusammenhang mit dem Portal untersagt, die gegen geltendes Recht verstoßen, Rechte Dritter verletzen oder gegen die Grundsätze des Jugendschutzes verstoßen. Insbesondere sind dem Anbieter folgende Handlungen untersagt:


  • das Einstellen, die Verbreitung, das Angebot und die Bewerbung pornografischer, gegen Jugendschutzgesetze, gegen Datenschutzrecht und/oder gegen sonstiges Recht verstoßender und/oder betrügerischer Inhalte, Dienste und/oder Produkte;
  • die Verwendung von Inhalten, durch die andere Anbieter oder Dritte beleidigt oder verleumdet werden;
  • die Nutzung, das Bereitstellen und das Verbreiten von Inhalten, Diensten und/oder Produkten, die gesetzlich geschützt oder mit Rechten Dritter (z. B. Urheberrechte, Markenrechte, Design) belastet sind, ohne hierzu ausdrücklich berechtigt zu sein.

(2) Des Weiteren sind dem Anbieter auch unabhängig von einem eventuellen Gesetzesverstoß bei der Einstellung eigener Inhalte auf dem Portal sowie bei der Kommunikation mit anderen Anbietern (z. B. durch Versendung persönlicher Mitteilungen, durch die Teilnahme an Diskussionsforen oder das Verfassen von Gästebucheinträgen) die folgenden Aktivitäten untersagt:


  • die Verbreitung von Viren, Trojanern und anderen schädlichen Dateien;
  • die Versendung von Junk- oder Spam-Mails sowie von Kettenbriefen;
  • die Verbreitung anzüglicher, anstößiger, sexuell geprägter, obszöner oder diffamierender Inhalte bzw. Kommunikation sowie solcher Inhalte bzw. Kommunikation, die geeignet sind/ist, Rassismus, Fanatismus, Hass, körperliche Gewalt oder rechtswidrige Handlungen zu fördern bzw. zu unterstützen (jeweils explizit oder implizit);
  • die Belästigung anderer Anbieter bis hin zu strafbaren Handlungen gegenüber Anbietern, z. B. durch mehrfaches persönliches Kontaktieren ohne oder entgegen der Reaktion des anderen Anbieters sowie das Fördern bzw. Unterstützen oder Aufrufen zu derartigen Belästigungen;
  • die Aufforderung anderer Anbieter zur Preisgabe von Kennwörtern oder personenbezogener Daten für kommerzielle oder rechts- bzw. gesetzeswidrige Zwecke;
  • die Verbreitung und/oder öffentliche Wiedergabe von auf dem Portal verfügbaren Inhalten, soweit Ihnen dies nicht ausdrücklich vom jeweiligen Urheber gestattet oder als Funktionalität auf dem Portal ausdrücklich zur Verfügung gestellt wird.

(3) Ebenfalls untersagt ist dem Anbieter jede Handlung, die geeignet ist, den reibungslosen Betrieb des Portals zu beeinträchtigen, insbesondere die Systeme von berufeMAP.de übermäßig zu belasten.


(4) Bei Vorliegen eines Verdachts auf rechtswidrige bzw. strafbare Handlungen ist berufeMAP.de berechtigt und ggf. auch verpflichtet, die Aktivitäten zu überprüfen und ggf. geeignete rechtliche Schritte einzuleiten. Hierzu kann auch die Zuleitung eines Sachverhalts an die Staatsanwaltschaft gehören.


§ 8 Laufzeit, Kündigung


(1) Das Vertragsverhältnis beginnt zu einem vereinbarten Termin und wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Das Vertragsverhältnis kann auch für einen bestimmten Zeitraum geschlossen werden.


(2) Das Vertragsverhältnis kann von den Parteien in Textform (per E-Mail) mit einer Frist von vier Wochen zum Ende des Vertragsjahres ordentlich gekündigt werden.


(3) Mit Wirksamwerden der Kündigung endet das Vertragsverhältnis.


(4) berufeMAP.de ist berechtigt, mit Ablauf von 28 Kalendertagen nach Wirksamwerden der Kündigung und nach Ablauf etwaiger gesetzlicher Vorhaltungsfristen sämtliche im Rahmen der Nutzung durch den Anbieter entstandenen Daten unwiederbringlich zu löschen.


§ 9 Nutzung der Software, Verfügbarkeit der Diensteangebot


(1) berufeMAP.de hält auf einem zentralen Server die zum Betrieb des Portals benötigte Software zur Nutzung bereit.


(2) berufeMAP.de sorgt dafür, dass die bereit gestellte Software funktionsfähig sowie frei von Viren und ähnlichen Beschädigungen ist, welche die Tauglichkeit der Software zum bestimmungsgemäßen Gebrauch aufheben.


(3) Für die Beschaffenheit der erforderlichen Hard- und Software auf Seiten des Anbieters sowie für die Telekommunikationsverbindung zwischen dem Anbieter und berufeMAP.de bis zum Übergabepunkt ist berufeMAP.de nicht verantwortlich. Übergabepunkt für Software und Daten ist der Routerausgang des Rechenzentrums von berufeMAP.de. berufeMAP.de schuldet keine diesbezügliche Beratung.


(4) Für die Nutzung des Portals leistet berufeMAP.de in ihrem Verantwortungsbereich eine Verfügbarkeit von 98% im Jahresmittel. Nicht davon erfasst sind etwaige Ausfälle wegen regulärer Wartungsarbeiten zur Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit des Portals. Im Übrigen besteht ein Anspruch auf die Nutzung der auf dem Portal verfügbaren Dienste nur im Rahmen der technischen und betrieblichen Möglichkeiten.


§ 10 Zahlung


(1) Art und Umfang der Zahlung richtet sich nach dem vom Anbieter gebuchten Paket. Sofern es sich nicht ausdrücklich um eine kostenfreie Leistung handelt, entstehen jeweils Kosten durch das Jahresabonnement in Höhe des diesem Vertrag zugrundeliegenden Angebotes.


(2) Gebühren sind spätestens bis 30 Tage nach Vertragsabschluss an berufeMAP.de zu entrichten.


§ 11 Datenschutz


(1) Zu den Qualitätsansprüchen berufeMAP.de gehört es, verantwortungsbewusst mit den personenbezogenen Daten der Anbieter umzugehen. Die sich aus der Anmeldung auf dem Portal sowie aus der Nutzung der verfügbaren Dienste ergebenden personenbezogenen Daten werden von berufeMAP.de daher nur erhoben, gespeichert und verarbeitet, soweit dies zur vertragsgemäßen Leistungserbringung erforderlich und durch gesetzliche Vorschriften erlaubt oder vom Gesetzgeber angeordnet ist.


(2) Näheres hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


§ 12 Haftung, Haftungsgrenzen und Vertragsstrafe


(1) Die Parteien haften einander bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit für alle von ihnen sowie ihren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen verursachten Schäden unbeschränkt.


(2) Bei leichter Fahrlässigkeit haften die Parteien im Fall der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit unbeschränkt.


(3) Im Übrigen haftet eine Partei nur, soweit sie eine wesentliche Vertragspflicht (Kardinalpflicht) verletzt hat. In diesen Fällen ist die Haftung auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens beschränkt. Die verschuldensunabhängige Haftung von berufeMAP.de als Provider auf Schadensersatz (entsprechend § 536 a BGB) für bei Vertragsschluss vorhandene Mängel wird ausgeschlossen; Abs. 1 und 2 bleiben unberührt.


(4) Im Falle eines Verstoßes gegen § 7 und/oder § 8 dieser Bedingungen, stellt der Anbieter die Portalbetreiber auf erstes Anfordern von sämtlichen durch Dritte aufgrund der Rechtsgutsverletzung geltend gemachte Ansprüche frei.


(5) Eine Partei ist zur Zahlung einer Vertragsstrafe nur verpflichtet, wenn dies dieser Vertrag ausdrücklich vorsieht.


(6) Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.


§ 13 Schlussbestimmungen


(1) Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. An Stelle der unwirksamen Bestimmung gilt eine wirksame Bestimmung als vereinbart, die der von den Parteien gewollten wirtschaftlich am nächsten kommt.


(2) Diese Nutzungsbedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.


(3) Ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus diesen Nutzungsbedingungen ergebenden Streitigkeiten ist für Kaufleute Erfurt.